Institut für Planetenforschung
Missionsarchiv
Photojournal
DLR Home
Bestandskatalog

Forschung

Öffentlichkeitsarbeit

Über die RPIF

Links

Site Map
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  

Bildmaterial

Cassini

Saturnmond Titan (bis PIA07699)

Klicken auf die blaue Bildnummer bringt Sie zur entsprechenden Photojournal-Seite!

BildnummerBeschreibung
PIA01942Titan, Oberfläche mit Strukturen bei 73° N und 343° W, Radar Mapper
PIA01943Titan, Oberfläche mit komplexen Strukturen eines Sees bei 80° N und 357° W, Radar Mapper
PIA02145Titan, drei globale Ansichten verschiedener Vorbeiflüge im Infrarot, VIMS
PIA02146Titan, globale Ansicht im Infrarot, VIMS, Einzelbild und Movie
PIA02147Titan, globale Karte im Infrarot, Falschfarben, VIMS
PIA03555Titan, Detail der von flüssigem Material geprägten Oberfläche und mit vom Wind verursachten Ablagerungen, Radaraufnahme
PIA03563Titan, Detail der Oberfläche mit Buchten und Kanten bei 66° S und 356° W, Radar Mapper
PIA03564Titan, Detail der Oberfläche mit tiefen Canyons bei 55° S und 7,5° W, Radar Mapper
PIA03565Titan, Detail der Oberfläche mit Strukturen, die typischerweise durch Regen entstehen, bei 48° S und 14° W, Radar Mapper
PIA03566Titan, Detail der Oberfläche mit Bergrücken bei 8° S und 215° W, Radar Mapper
PIA03567Titan, Detail der Oberfläche mit langen dunklen Bergrücken bei 13° S und 300° W, Radar Mapper
PIA03568Titan, Detail der Oberfläche mit Dünen und einem raueren höher gelegenen Gebiet bei 10° S und 292° W, Radar Mapper
PIA03569Titan, Huygens-Landestelle, Falschfarbenkomposit nach VIMS-Daten und Radar-Mosaik im Vergleich
PIA03570Titan, globale Ansicht mit aufgetragenem Radar-Streifen, aufgenommen beim Vorbeiflug am 28. Okt. 2005
PIA03571Titan, drei globale Ansichten mit den bisher aufgenommenen Radar-Streifen der Vorbeiflüge vom 26. Okt. 2004, 7. Sept. 2005 und 28. Okt. 2005
PIA05390Titan, zwei halbglobale Aufnahmen, 938nm-Filter, sowie Falschfarbenkarte der relativen Oberflächenhelligkeit
PIA05392Titan, halbglobale Aufnahme, Spektralfilter, Darstellung auch mit Gradnetz
PIA05404Titan, halbglobale Ansicht im sichtbaren Licht aus 21,6 Mill. km Entfernung
PIA05407Titan, halbglobale Ansicht der Atmosphäre, 889 nm-Filter
PIA06071Titan, halbglobale Aufnahme, 938 nm-Filter, Darstellung auch mit Gradnetz
PIA06079Titan, Huygens-Landestelle, künstlerische Darstellung der Umgebung auf der Grundlage der Aufnahmen vom Abstieg, Einzelbild und Movie
PIA06080Titan, Movie der Rotation aus 45 Einzelbildern
PIA06081Titan, globale Aufnahme aus 13,1 Mill. km Entfernung in Echtfarbe
PIA06086Titan, globale Karte der Oberfläche, 938 nm-Filter, Telekamera
PIA06087Titan, zwei halbglobale Aufnahmen in Echtfarbe, eine mit überlagerten Gradnetz, aus 347.000 km Entfernung, Weitwinkelkamera
PIA06089Titan, zwei halbglobale Aufnahmen in Echtfarbe, eine mit überlagerten Gradnetz, aus 790.000 km Entfernung, Weitwinkelkamera
PIA06090Titan umgeben von violettem Stratosphärendunst im ultraviolettem Licht (338 nm), Falschfarben
PIA06107Titan, globale Ansicht mit der Region Xanadu, 938 nm
PIA06109Titan, Mosaik der Südpolregion aus 339.000 km Entfernung mit Spezialfiltern
PIA06110Titan, helle Wolken am Südpol, Aufnahmesequenz aus vier Aufnahmen über fünf Stunden
PIA06111Titan, Detail der Helligkeitsunterschiede der Oberfläche, Auflösung: 10 km pro Bildpunkt, Entfernung: 344.000 km
PIA06112Titan, Helligkeitsunterschiede der Oberfläche und helle Wolken nahe des Südpols, Entfernung: 339.000 km, Auflösung: 10 km pro Bildpunkt
PIA06116Titan, Karte mit aufgetragener geplanter Abdeckung beim ersten nahen Vorbeiflug, 938 nm
PIA06119Titan, Animation der geplanten Beobachtung durch Cassini während des ersten nahen Vorbeiflugs
PIA06120Titan, globale Ansicht mit hohem Dunst und möglicherweise Wolkenschichten aus 1 Mill. km Entfernung im nahen Ultraviolett
PIA06121Titan, globale Ansicht mit saisonalen Unterschieden im globalen Dunst, 889 nm, aus 1,08 Mill. km Entfernung
PIA06122Titan, globale Ansicht der Dunstschicht und feine Wolkenstrukturen hoch über dem nördlichen Terminator, kolorierte Version der ultravioletten Aufnahme PIA06120
PIA06123Titan, hoher Dunst und feine Wolkenstrukturen über dem nördlichen Terminator, kolorierte Version der ultravioletten Aufnahme PIA06120
PIA06124Titan, Animation der Südpolregion über 11,5 Stunden im nahen Infrarot
PIA06125Titan, Region Xanadu und Südpolregion, drei Aufnahmen in verschiedenen Verarbeitungen
PIA06136Titan, globale Ansicht und Detailaufnahme der geplanten Huygens-Landestelle
PIA06137Titan, Movie der Annäherung von Cassini über 44 Stunden
PIA06138Titan, vier verschiedene Detailaufnahmen der Oberfläche im nahen Infrarot aus 340.000 km Entfernung
PIA06139Titan, globale Falschfarbenansicht im Ultraviolett und Infrarot
PIA06141Titan, hochauflösende globale Ansicht, Mosaik aus neun Aufnahmen
PIA06147Titan, Animation der geplanten Beobachtung durch Cassini während des zweiten nahen Vorbeiflugs
PIA06148Titan, globale Karte mit aufgetragenen geplanten Beobachtungsgebieten während des zweiten Vorbeiflugs
PIA06151Titan, Ansicht der nördlichen Hemisphäre aus 810.000 km Entfernung
PIA06152Titan, globale Ansicht in einer Verarbeitung zur Darstellung der Bänderstruktur in der Atmosphäre, 890 nm
PIA06153Titan, globale Ansicht mit Wolkenstrukturen aus 178.600 km Entfernung im Infrarot
PIA06154Titan, globale Ansicht mit Xanadu im nahen Infrarot
PIA06157Titan, Detail der Atmosphäre in den mittleren Breiten, Mosaik aus drei Aufnahmen
PIA06158Titan, Mosaik aus 28 Aufnahmen der Region Xanadu und Umgebung im nahen Infrarot aus Daten des ersten Vorbeiflugs
PIA06159Titan, Mosaik aus 28 Aufnahmen der Region Xanadu und Umgebung im nahen Infrarot aus Daten des zweiten Vorbeiflugs
PIA06160Titan, Rand des Mondes und obere Atmosphäre mit verschiedenen Dunstschichten im Ultraviolett, koloriert
PIA06172Titan, Karte der Huygens-Landestelle mit aufgetragenen geplanten Beobachtungen während des Abstiegs
PIA06173Titan, Karte der Huygens-Landestelle mit aufgetragenen geplanten Beobachtungen während des Abstiegs in größerem Maßstab
PIA06178Titan, globale Karte mit aufgetragenen geplanten Beobachtungsgebieten während des dritten nahen Vorbeiflugs
PIA06180Titan, Detail der Atmosphäre mit Wolken im Infrarot (938 nm)
PIA06181Titan, globale Ansicht im polarisiertem Infrarot (938 nm) während des dritten nahen Vorbeiflugs
PIA06182Titan, multiple Dunstschichten in der oberen Stratosphäre am Südpol im Ultraviolett
PIA06183Titan, globale Ansicht in Echtfarben aus 229.000 km Entfernung vom dritten nahen Vorbeiflug
PIA06184Titan, globale Ansicht der Nachtseite mit der von hinten beleuchteten Atmosphäre im sichtbaren blauen Licht (460 nm) aus 134.000 km Entfernung
PIA06185Titan, globales Mosaik aus 16 Einzelbildern im polarisiertem Infrarot aus 226.000 bis 242.000 km Entfernung
PIA06186Titan, globale Ansicht der Oberflächen- und Atmosphärenstrukturen im sichtbaren Licht aus 2,5 Mill. km Entfernung
PIA06192Titan, hochauflösende Ansicht der Region Xanadu bei 16° S und 133° W im Infrarot (938 nm) aus 114.000 km Entfernung
PIA06201Titan, hochauflösende globale Karte der Oberflächenhelligkeit aus Aufnahmen im nahen Infrarot
PIA06202Titan, Zusammenstellung verschiedener Aufnahmen der Südpolregion aus 340.000 km Entfernung
PIA06203Titan, Mosaik der Südpolregion, kontrastverstärkt und kartenprojiziert mit Gradnetz, aus 340.000 km Entfernung
PIA06204Titan, sechs Nahaufnahmen der Oberfläche mit verschiedenen Strukturen
PIA06218Titan, globale Karte mit aufgetragenen geplanten Beobachtungsgebieten für den Vorbeiflug T5 (April 2005)
PIA06219Titan, globale Karte mit aufgetragenen geplanten Beobachtungsgebieten für den Vorbeiflug T4 (März 2005)
PIA06220Titan, globales Mosaik im Infrarot (939 nm) mit erkennbaren Oberflächenstrukturen
PIA06222Titan, hochauflösendes Mosaik der Region östlich von Xanadu und Detailvergrößerungen im nahen Infrarot bei 1° N und 21° W
PIA06223Titan, Movie aus 36 Aufnahmen im Violett der Bewegungen in den äußeren Dunstschichten der Atmosphäre über drei Stunden
PIA06223Titan, Einzelbild aus dem Movie aus 36 Aufnahmen im Violett der Bewegungen in den äußeren Dunstschichten der Atmosphäre über drei Stunden
PIA06224Titan, Detail der hohen Dunstschichten im Ultraviolett (338 nm) aus 102.320 km Entfernung
PIA06227Titan, drei globale Ansichten: Echtfarbenkomposit, im nahen Infrarot (938 nm) und Falschfarbenkomposit aus Aufnahmen bei 938 nm, 889 nm und 420 nm
PIA06228Titan, globales Mosaik im nahen Infrarot bei 938 nm mit erkennbaren Strukturen aus Entfernungen von 173.000 bis 168.200 km
PIA06229Titan, globales Falschfarbenkomposit aus Aufnahmen im nahen Infrarot (938 nm und 889 nm) und im sichtbaren Licht (420 nm) mit erkennbaren Strukturen aus Entfernungen von 173.000 bis 168.200 km
PIA06230Titan, globales Echtfarbenkomposit aus Entfernungen von 173.000 bis 168.200 km
PIA06231Titan, hochauflösende Detailaufnahmen im Infrarot (938 nm) der Vorbeiflüge vom März und April 2005 im Vergleich
PIA06232Titan, hochauflösende Detailaufnahmen im Infrarot (938 nm) der Vorbeiflüge vom März und April 2005 im Vergleich
PIA06233Titan, hochauflösende Detailaufnahmen im Infrarot (938 nm) der Vorbeiflüge vom März und April 2005 im Vergleich
PIA06234Titan, hochauflösende Detailaufnahmen im Infrarot (938 nm) der Vorbeiflüge vom März und April 2005 im Vergleich
PIA06235Titan, hochauflösende Detailaufnahmen im Infrarot (938 nm) der Vorbeiflüge vom März und April 2005 im Vergleich
PIA06236Titan, Echtfarbenaufnahme der oberen Atmosphäre aus 9.500 km Entfernung
PIA06240Titan, Detail des Südpols mit dunkler Struktur, möglicherweise ein See aus flüssigen Kohlenwasserstoffen, im polarisierten Infrarot aus 450.000 km Entfernung
PIA06241Titan, Bewegung der Wolken am Südpol im polarisierten Infrarot aus 450.000 km Entfernung, Movie
PIA06241Titan, Bewegung der Wolken am Südpols im polarisierten Infrarot aus 450.000 km Entfernung, Einzelbild aus Movie
PIA06404Titan, drei halbglobale Ansichten, nahes Infrarot, VIMS
PIA06405Titan, drei halbglobale Ansichten, nahes Infrarot, Falschfarbendarstellung, VIMS
PIA06406Titan, halbglobale Ansicht im nahen Infrarot, Kombination aus drei Einzelaufnahmen mit unterschiedlichen Filtern, Falschfarben, VIMS
PIA06407Titan, halbglobale Ansicht, nahes Infrarot, Kombination aus drei Einzelaufnahmen mit unterschiedlichen Filtern, Falschfarben, VIMS
PIA06409Titan, Wolke kalter neutraler Atome um den Mond, Ion and Neutral Mass Spectrometer (INMS), MAG
PIA06411Titan, globale Karte aus Aufnahmen der Telekamera mit aufgetragener Hyugens-Landeellipse
PIA06418Titan, vier Ansichten der Atmosphäre in verschiedenen Wellenlängen, Falschfarben, VIMS
PIA06419Titan in Falschfarben, Kombination aus Farben des nahen Infrarot, VIMS
PIA06435Titan, Huygens-Landestelle, Kombination von Daten des ISS, Radar Mapper und VIMS, Einzelbild und Movie
PIA06437Titan, Huygens-Landestelle, Komposit aus Daten des Descent Imager und Radar Mapper
PIA06510Titan, halbglobale Ansicht mit einer strichähnlichen Wolke in Südpolnähe aus 7,1 Mill. km Entfernung
PIA06520Titan, halbglobale Ansicht im sichtbaren Licht aus 8,3 Mill. km Entfernung
PIA06541Titan, helles Material in der dunklen Region westlich von Xanadu in hoher Auflösung im Infrarot (938 nm) aus 125.900 km Entfernung
PIA06549Titan, halbglobale Ansicht mit abgeplattetem Nordpol aus 2,9 Mill. km Entfernung
PIA06621Titan, globale Ansicht mit erkennbaren Oberflächendetails mit dem Clear-Filter aus 2,4 Mill. km Entfernung
PIA06607Dione über Titan im sichtbaren grünen Licht aus 1,3 Mill. bzw. 2,1 Mill. km Entfernung
PIA06980Titan, Diagramm der detektierten geladenen und neutralen Teilchen in der Atmosphäre während des Vorbeiflugs im Okt. 2004 (Ion and Neutral Mass Spectrometer)
PIA06981Titan, Diagramm des Gehalts an Stickstoff-Isotopen in der Atmosphäre im Vergleich mit den inneren Planeten und Jupiter, Ion an Neutral Mass Spectrometer
PIA06982Titan, zwei Aufnahmen der Oberflächen in verschiedenen Wellenlängen des Infrarots (1 Mikron und 2 Mikron), VIMS
PIA06983Titan, globale Ansicht und Detail der Huygens-Landestelle, Falschfarbenkomposit aus drei Infrarot-Wellenlängen (2 Mikron, 2,7 Mikron, 5 Mikron)
PIA06984Titan, Radarmosaik eines Teils der Oberfläche nach Daten des ersten Vorbeiflugs im Okt. 2004
PIA06985Titan, regionale Ansicht mit erkennbaren Strukturen in der Äquatorregion im nahen Infrarot
PIA06986Titan, globale Darstellung der Strahlung im Mikron-Bereich, Kombination der Daten des Radiometers mit einem Mosaik im sichtbaren Licht
PIA06987Titan, zwei Aufnahmen des stratosphärischen Dunst kur vor und nach dem ersten Vorbeiflug
PIA06988Titan, Radaraufnahme eines Teils der Oberfläche mit gut erkennbaren Oberflächenstrukturen bei 50° N und 82° W
PIA06989Titan, Diagramm der relativen Oberflächenhöhen nach Radardaten des ersten Vorbeiflugs bei 25° N und 5° W
PIA06990Titan, Vergleich von streifenähnlichen Strukturen an der Huygens-Landestelle mit ähnlichen Strukturen auf Mars (Viking Orbiter 1)
PIA06991Titan, streifenähnliche Strukturen in der Äquatorregion in mittlerer Auflösung im nahen Infrarot
PIA06992Titan, Region in der nördlichen Hemisphäre, Vergleich von Darstellungen in Falschfarben und Schwarzweiss, Synthetic Aperture Radar
PIA06993Titan, Radaraufnahme eines Teils der Oberfläche bei 45° N und 30° W
PIA06995Titan, Radaraufnahme eines Teils der Oberfläche mit pfeilartiger Struktur bei 52° N und 73° W, Synthetic Aperture Radar
PIA06996Titan, zwei globale Falschfarbenansichten mit Anzeichen von Wetter in der Südpolregion, VIMS
PIA06997Titan, drei Darstellung des hohen Dunstes 400 km über der Oberfläche im Gegenlicht, VIMS
PIA07229Titan, Karte der Huygens-Landestelle mit aufgetragenen Beobachtungsgebieten der Kameras an Bord von Huygens
PIA07230Titan, Panaroma der Huygens-Landestelle, aufgenommen während des Abstiegs aus ca. 8 km Höhe
PIA07231Titan, Grenze zwischen hellem und dunklem Gebiet an der Huygens-Landestelle aus 8 km Höhe
PIA07232Titan, Aufnahme der Huygens-Landestelle in Farbe mit großen Objekten im Vordergrund
PIA07233Titan, Aufnahme der vermuteten Huygens-Landestelle während des Abstiegs
PIA07234Titan, Movie des Abstiegs der Huygens-Landesonde durch die Atmosphäre
PIA07234Titan, Einzelbild aus dem Movie des Abstiegs der Huygens-Landesonde durch die Atmosphäre
PIA07235Titan, Mosaik aus 30 Einzelbildern der Huygens-Landestelle während des Abstiegs aus Höhen von 13 bis 8 km Höhe
PIA07236Titan, Mosaik aus 3 Einzelbildern eines Flusses im Detail während des Abstiegs
PIA07237Titan, Einzelbild einer dunklen Ebene mit hellen "Inseln" an der Huygens-Landestelle während des Abstiegs
PIA07238Titan, Huygens-Landestelle, Einzelbild während des Abstiegs mit neuen Oberflächenstrukturen
PIA07239Titan, Karte der Huygens-Landestelle mit Kennzeichnung der Landestelle, VIMS
PIA07365Titan, Radaraufnahme einer riesigen runden Struktur mit 440 km Durchmesser
PIA07366Titan, Radaraufnahme der Oberfläche mit Kanälen östlich der großen Einschlagstruktur (PIA07365)
PIA07367Titan, Komplex heller Hügel und Bergrücken umgeben von einer dunklen Ebene, Radaraufnahme
PIA07368Titan, 60 km-Krater mit hellen Auswurfmaterial, Radaraufnahme
PIA07469Titan, Animation der geplanten Beobachtung des Mondes mit dem Radar-Instrument während des Vorbeiflugs vom Februar 2005
PIA07518Monde Titan, Tethys und Epimetheus mit Ringsystem im Hintergrund aus 1,2 Mill. km Entfernung zu Tethys
PIA07519Titan, globale Ansicht knapp über dem Ringsystem in Kantenstellung aus 3,2 Mill. km Entfernung
PIA07542Titan, globale Ansicht mit Xanadu und Südpol im Infrarot aus 1,2 Mill. km Entfernung
PIA07565Titan, halbglobale Ansicht mit dunklem Gebiet und Xanadu im Infrarot (938 nm) aus 1,3 Mill. km Entfernung
PIA07597Titan, globale Ansicht der Atmosphäre im sichtbaren Licht aus 3,3 Mill. km Entfernung
PIA07626Titan im Gegenlicht mit deutlich erkennbaren hohen Dunst im Ultraviolett aus 917.000 km Entfernung
PIA07634Titan, globale Ansicht mit Struktur Fensal-Aztlan aus 2,4 Mill. km Entfernung
PIA07644Monde Titan, Dione, Prometheus und Telesto unterhalb bzw. im Ringsystem aus 3,4 Mill. km Entfernung zu Titan

 

 
© DLR, Regional Planetary Image Facility, Rutherfordstr. 2, D-12489 Berlin 
Redaktion: Susanne Pieth 
WWW-Bearbeiter: Susanne Pieth, Carsten Keller, Susann Lier 
Erstellt: 01.09.1998
Letzte Änderung: 07.06.2017