Institut für Planetenforschung
Missionsarchiv
Photojournal
DLR Home
Bestandskatalog

Forschung

Öffentlichkeitsarbeit

Über die RPIF

Links

Site Map
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  

Bildmaterial

Cassini

Saturnmond Titan (bis PIA08899)

Klicken auf die blaue Bildnummer bringt Sie zur entsprechenden Photojournal-Seite!

BildnummerBeschreibung
PIA07700Titan, globale Ansicht mit erkennbaren Atmosphärenstrukturen aus 193.000 km Entfernung, farbverstärkt
PIA07701Titan, globale Ansicht mit erkennbaren Atmosphärenstrukturen im violettem Licht aus 194.000 km Entfernung
PIA07707Titan, globale Ansicht mit den Strukturen Hotei arcus, Xanadu und Menrva im Infrarot (938 nm) aus 1,3 Mill. km Entfernung
PIA07711 Titan, globale Karte mit geplanter Aufnahmesequenz für den Vorbeiflug am 22. Aug. 2005
PIA07728 Titan, globale Karte mit geplanter Aufnahmesequenz für den Vorbeiflug am 7. Sept. 2005
PIA07729 Titan, halbglobale Ansicht in Echtfarben aus 213.000 km Entfernung
PIA07730 Titan, halbglobale Ansicht mit erkennbaren Oberflächenstrukturen aus 159.000 km Entfernung im Infrarot (939 nm)
PIA07732 Titan, Detail der Oberfläche mit den Strukturen Fensal und Aztlan im Infrarot bei 938 nm aus 191.800 km Entfernung
PIA07751 Titan, globale Karte mit aufgetragenen geplanten Beobachtungsgebieten für den nahen Vorbeiflug am 28. Okt. 2005
PIA07752 Titan, Shangri-La und Xanadu in hoher Auflösung, annotierte Version
PIA07753 Titan, halbglobale Ansicht der Saturn zugewandten Hemisphäre mit der Region Fensal-Aztlan, annotierte Version
PIA07754 Titan, Shangri-La und Xanadu in hoher Auflösung
PIA07755 Titan, halbglobale Ansicht der Saturn zugewandten Hemisphäre mit der Region Fensal-Aztlan
PIA07774 Titan als Sichel, globale Ansicht der dicken Atmosph&aul;re mit dünner Halo, farbverstärkt, aus 1,4 Mill. km Entfernung
PIA07785Titan, Oberfläche mit Shikoku Facula und Guabonito, Kombination aus ISS- und Radardaten, Einzelbild und Movie
PIA07786Titan und Epimetheus hinter Ringsystem aus 1,8 Mill. km Entfernung zu Titan, ISS
PIA07787Titan, halbglobale Ansicht mit Enceladus aus 5,3 Mill. km Entfernung zu Titan, Echtfarbe, ISS
PIA07802Ringsystem in Kantenstellung mit den Monden Epimetheus, Titan und Dione, ISS, Einzelbild und Movie
PIA07865Titan, Diagramm: Massenspektrum der Kohlenwassestoffe in der Ionosphäre in 1.200 km Höhe
PIA07868Titan, ein Krater bei 16° W und 11° N im Infrarot, als Radarbild und als Falschfarbendarstellung, VIMS und Radar
PIA07870Titan, Mosaik der Huygens-Landestelle in stereographischer Projektion, Huygens
PIA07871Titan, Mosaik der Huygens-Landestelle in stereographischer Projektion aus etwa 800 m Höhe, Huygens
PIA07876Titan, globale Ansicht mit im Infrarot hellem Fleck, Einzelbilder und Kombination von Daten des ISS und des VIMS
PIA07877Titan, ungewöhnlicher heller Fleck nahe Xanadu im Infrarot, Falschfarben, VIMS
PIA07961Titan, Karte der abgedeckten Gebiete im Infrarot bei 2,03 Mikron, VIMS
PIA07962Titan, hochauflösendes Infrarotbild einer hellen runden Struktur bei 8,5° Breite und -143,5° Länge, VIMS
PIA07963Titan, helle runde Struktur, möglicherweise ein Eisvulkan, in verschiedenen Wellenlängen größer 1,3 Mikron, 9 Aufnahmen und Farbkomposit, VIMS
PIA07964Titan, geologische Karte der hellen runden Struktur, die möglicherweise einen Vulkan darstellt, nach Daten des VIMS
PIA07965Titan, globale Falschfarbenansicht im Infrarot mit Markierung des vermutlichen Eisvulkans, VIMS
PIA08099Titan, globale Falschfarbenansicht mit aufgetragenen Radarschwaden der bisherigen Vorbeiflüge
PIA08100Titan, globale Falschfarbenansicht mit aufgetragenen Radarschwaden der bisherigen Vorbeiflüge
PIA08110Titan, drei globale Ansichten mit den aufgenommenen bzw. geplanten Radar-Streifen der Vorbeiflüge vom 26. Okt. 2004, 7. Sept. 2005 und 28. Okt. 2005
PIA08111Titan, globale Karte mit den bisherigen und geplanten Radarstreifen der Vorbeiflüge 26. Okt. 2004, 15. Feb. 2005 und 28. Ok. 2005
PIA08112Titan, Fisheye-Ansichten der Oberfläche aus verschiedenen Höhen während des Abstiegs von Huygens, Descent Imager/Spectral Radiometer
PIA08113Titan, Mercator-Projektion der Huygens-Landestelle aus 10 km Höhe, Descent Imager/Spectral Radiometer
PIA08114Titan, Fisheye-Projektion der Huygens-Landestelle aus 5 km Höhe, Descent Imager/Spectral Radiometer
PIA08115Titan, Anblick der Oberfläche an der Landestelle im Vergleich mit Aufnahme vom Mond im gleichen Verhältnis, DISR
PIA08116Titan, Steine an der Landestelle in wahrer Größe, DISR
PIA08117Titan, Abstieg und Landung der Huygens-Sonde mit technischen Parametern, Einzelbild aus Movie
PIA08118Titan, Abstieg und Landung der Huygens-Sonde ohne technische Parameter, Einzelbild aus Movie
PIA08119Titan, Rundumblicke über die Huygens-Landestelle während des Abstiegs aus verschiedenen Höhen, DISR
PIA08124Tethys und Titan, Nachtseite aus 2,4 Mill. km Entfernung zu Titan
PIA08126Titan bei Nacht hinter Ringsystem mit erkennbarem F-Ring aus 2,2 Mill. km Entfernung
PIA08127Titan, halbglobale Ansicht mit nordpolarer Atmosphäre im Gegenlicht aus 2,2 Mill. km Entfernung
PIA08137Titan, globale Ansicht mit erkennbaren Schichten in stratosphärischen Dunst, aus 2,3 Mill. km Entfernung
PIA08157Titan hinter dem Ringsystem in Kantenstellung mit Epimetheus aus 4,1 Mill. km Entfernung
PIA08167Titan, multiple Dunstschichten am Nordpol im Ultraviolett (338 nm) aus 1,2 Mill. km Entfernung, ISS
PIA08188Titan hinter dem Ringsystem in annähernd Echtfarbe aus 1,8 Mill. km Entfernung
PIA08196Saturn mit Ringsystem in Kantenstellung und Mond Titan direkt hinter den Ringen im Infrarot (938 nm) aus 2,9 Mill. km Entfernung
PIA08204Titan, Teil der Atomsphäre mit Rhea im Hintergrund aus 53.000 km Entfernung
PIA08211Nachtseite Titans vor Ringsystem in nahezu Kantenstellung und Janus aus 2,3 Mill. km Entfernung
PIA08214Titan im Gegenlicht mit erkennbaren Dunstschichten in der Atmosphäre aus 2,3 Mill. km Entfernung
PIA08216Ringsystem, unbeleuchtete Seite und Monde Titan, Tethys und Enceladus im sichtbaren grünen Licht aus 5,3 Mill. km Entfernung zu Titan
PIA08219Ringsystem in nahezu Kantenstellung und Titan im Gegenlicht aus 5,2 Mill. km Entfernung zu Titan
PIA08221Titan mit Rhea im Gegenlicht aus 5,3 Mill. km Entfernung
PIA08231Titan, globale Ansicht mit erkennbaren Oberflächenstrukturen Aaru und Senkyo im Infrarot (752 nm) aus 163.000 km Entfernung
PIA08235Titans Nachtseite hinter Ringsystem in nahezu Kantenstellung und Enceladus aus 5,3 Mill. km Entfernung zu Titan
PIA08246Titan, globale Ansicht mit erkennbaren Strukturen im polarisiertem Infrarot aus 148.000 km Entfernung
PIA08268Titan, globale Ansicht mit leuchtender Atmosphäre im Gegenlicht im Infrarot (938 nm) aus 3,1 Mill. km Entfernung
PIA08346Titan, globale digitale Karte in äquidistanter Projektion auf Basis von Aufnahmen bei 938 nm
PIA08351Titan, Rand des Mondes mit Atmosphäre und Saturns Südpol im Hintergrund aus 26.000 km Entfernung
PIA08352Titan, Detail der Oberfläche mit Fensal-Atzlan-Region bei 0,03° S und 22,18° W im Infrarot (938 nm), ISS
PIA08363Titan, halbglobale Ansicht mit großer seeähnlicher Struktur in der Nordpolregion
PIA08365Titan, Detail der Oberfläche mit Seen aus flüssigem Kohlenwasserstoff, Einzelbild und Movie
PIA08387Saturn, globale Ansicht mit Dione, Enceladus, Mimas, Rhea, Tethys und Titan aus der Sicht von Iapetus aus 3,3 Mill. km Entfernung
PIA08391Ringsystem in nahezu Kantenstellung vor Titan und Epimetheus aus 1,8 Mill. km Entfernung zu Titan
PIA08398Titan, globale Ansicht vor Saturnrand mit Ringsystem in Kantenstellung, aus 2,4 Mill. km Entfernung zu Titan
PIA08399Titan, globale digitale Karte im Infrarot aus ISS-Aufnahmen, Oktober 2007
PIA08425Titan, südwestlicher Teil von Xanadu und runde Struktur Guabonito, Radaraufnahme
PIA08426Titan, Shikoku Facula und runde Struktur, möglicherweise ein Einschlagkrater, Radaraufnahme
PIA08427Titan, Huygens-Landestelle aus verschiedenen Höhen in Mercator-Projektion, DISR
PIA08428Titan, westlicher Rand von Xanadu mit schmalen gewundenen Kanälen, Radaraufnahme
PIA08429Titan, Region Xanadu und zwei runde Strukturen, möglicherweise Einschlagkrater, Radaraufnahme
PIA08430Titan, globale Karte in Falschfarben mit bisher gewonnenen Radarstreifen bis 30. April 2006
PIA08448Titan, gebirgiges Gebiet auf Xanadu, Radaraufnahme
PIA08449Titan, komplexes hügeliges Gebiet und Erosionskanäle auf Xanadu, Radaraufnahme
PIA08454Titan, Radarstreifen vom vierten Vorbeiflug mit langen hellen Bergrücken und Dünen, Radaraufnahme
PIA08552Titan, Radarstreifen der Region Xanadu vom Vorbeiflug vom 30. April 2006, Radaraufnahme
PIA08604 Titan, Netzwerk aus Flussläufen über Xanadu, Radaraufnahme
PIA08605Titan, globale Ansicht in Falschfarben mit aufgetragenem Radarstreifen der Region Xanadu vom Vorbeiflug am 30. April 2006, Einzelbild und Movie
PIA08630Titan, zwei Radarstreifen der nördlichen Breiten mit dunklen Flecken, die möglicherweise Seen aus Kohlenwasserstoffen darstellen
PIA08733Titan als Sichel, globale Aufnahme in Falschfarben aus 15.700 km Entfernung, VIMS
PIA08736Titan, globale Ansicht mit Details der Atmosphäre und Oberfläche aus 160.000 km Entfernung in Falschfarben, VIMS
PIA08737Titan, Einschlagkrater mit 30 km Durchmesser bei 70° W und 10° N, Radaraufnahme
PIA08738Titan, lange dunkle Bergrücken, möglicherweise Dünen, bei 44° W und 8° N, Radaraufnahme
PIA08739Titan, nördliche Hemisphäre, vier verschiedene Aufnahmen im Infrarot, VIMS
PIA08740Titan, zwei dunkle Seen möglicherweise gefüllt mit einer Kombination aus Methan und Ethan bei 73° N und 46° W, Radaraufnahme
PIA08741Titan, dunkler See möglicherweise gefüllt mit einer Kombination aus Methan und Ethan bei 74° N und 65° W, Radaraufnahme
PIA08868Titan, schwache ost-westliche Bänderstruktur in der Atmosphäre im Ultraviolett
PIA08879Titan, globale Ansicht mit Bänderstruktur in der Atomsphäre um den Nordpol, Echtfarbe, aus 196.000 km Entfernung
PIA08893Titan, Details der Oberfläche im Infrarot (939 nm) mit Senkyo und Mezzoramia aus 79.000 km Entfernung
 
© DLR, Regional Planetary Image Facility, Rutherfordstr. 2, D-12489 Berlin 
Redaktion: Susanne Pieth 
WWW-Bearbeiter: Susanne Pieth, Carsten Keller, Susann Lier 
Erstellt: 01.09.1998
Letzte Änderung: 09.10.2017