Institut für Planetenforschung
Missionsarchiv
Photojournal
DLR Home
Bestandskatalog

Forschung

Öffentlichkeitsarbeit

Über die RPIF

Links

Site Map
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  

Bildmaterial

Cassini

Saturnmond Titan (ab PIA14500)

Klicken auf die blaue Bildnummer bringt Sie zur entsprechenden Photojournal-Seite!

BildnummerBeschreibung
PIA14500Titan, Dünen, Krater und Region Xanadu bei 11° N und 74° W, Radar
PIA14541Titan, Krater Menrva und Umgebung bei 20° N und 77° W, Radar
PIA14571Titan, globale Ansicht mit dunkler Region Belet im nahen Infrarot (938 nm), aus 1,6 Mill. km Entfernung
PIA14575Titan, globale Ansicht mit Shangri-La und Ringsystem im Hintergrund im nahen Infrarot (938 nm) aus 1,4 Mill. km Entfernung
PIA14579Dione vor Titan mit Pandora, Pan und Ringsystem in nahezu Kantenstellung aus 2,1 Mill. km Entfernung zu Dione
PIA14584Titan, globale Ansicht mit Kraken Mare im nahen Infrarot (938 nm), aus 1,9 Mio. km Entfernung
PIA14591Tethys und Titan hinter dem Ringsystem in nahezu Kantenstellung im sichtbaren roten Licht, aus 2,2 Mill. km Entfernung zu Tethys
PIA14595Rhea vor Titan als Halbmonde im sichtbaren grünen Licht, aus 1,3 Mill. km Entfernung zu Rhea
PIA14597Saturn, südliche Hemisphäre mit Ringsytem, Ringschatten, Titan und Prometheus im nahen Infrarot (752 nm), aus 685.000 km Entfernung
PIA14602Titan, globale Ansicht in Echtfarbe, aus 191.000 km Entfernung
PIA14604Enceladus vor Ringsystem und Titan im sichtbaren grünen Licht, aus 1 Mill. km Entfernung
PIA14610Titan, globale Ansicht mit erkennbarer saisonaler hemisphärischer Dichotomie im nahen Infrarot (890 nm) aus 210.000 km Entfernung
PIA14613Titan im Gegenlicht mit einem Halo-ähnlichen Ring im sichtbaren grünen Licht, aus 197.000 km Entfernung
PIA14620Titan, globale Ansicht im sichtbaren blauen Licht mit südpolarem Wirbel, aus 3 Mio. km Entfernung
PIA14626Titan, globale Ansicht mit erkennbarem Wirbel am Südpol, im nahen Infrarot (889 nm), aus 2,8 Mill. km Entfernung
PIA14630Titan, globale Ansicht mit dunklerer Nordpolkappe, im violettem Licht, aus 281.000 km Entfernung
PIA14634Titan, globale Ansicht der nachfolgenden Hemisphäre im nahen Infrarot (938 nm), aus 1,2 Mill. km Entfernung
PIA14639Titan, globale Ansicht mit südpolarem Wirbel, im nahen Infrarot (889 nm), aus 1,6 Mill. km Entfernung
PIA14645 Globale Ansicht im Infrarot (938 nm) aus 2,9 Mill. km Entfernung
PIA14663 Globale Ansicht mit Fensal und Aztlan im nahen Infrarot (938 nm), aus 1,797 Mio. km
PIA14744Titan, Einschlagkrater mit 40 km Durchmesser bei 12° N und 45° W, Radar
PIA14908Titan, globale digitale Karte im Infrarot (938 nm) in äquidistanter Projektion
PIA14909Titan vor Ringsystem in nahezu Kantenstellung und Saturnrand in Echtfarbe, aus 2,3 Mill. km zu Titan
PIA14910Titan vor Dione und Saturns Äquatorregion mit Ringsystem in nahezu Kantenstellung in Echtfarbe, aus 2,3 Mill. km zu Titan
PIA14911Titan vor Tethys und Ringsystem in nahezu Kantenstellung in Echtfarbe, aus 2,3 Mill. km Entfernung
PIA14912Dione vor Titan in Echtfarbe, aus 1,1 Mill. km Entfernung zu Titan
PIA14913Titan, südliche Hemisphäre mit erkennbarer Dunstschicht am Südpol in Echtfarbe, aus 134.000 km Entfernung
PIA14919Titan, Wirbel am Südpol in annähernd Echtfarben, aus 484.000 km Entfernung
PIA14920Titan, Bewegung des südpolaren Wirbels über 9 Stunden, aus Entfernungen von 461.000 bis 484.000 km, Einzelbild und Movie
PIA14922Titan vor Saturn mit Ringsystem in nahezu Kantenstellung aus 483.000 km Entfernung zu Titan
PIA14923Titan hinter Ringsystem in nahezu Echtfarbe aus 3 Mill. km Entfernung
PIA14924Titans Nachtseite in nahezu Echtfarbe aus 216.000 km Entfernung
PIA14925Titan, halbglobale Ansicht mit Wirbel am Südpol in Echtfarbe, aus 103.000 km Entfernung
PIA15225Vergleich von Dünenformen auf Titan mit Dünen auf der Erde
PIA15230Titan, Wolken über dem Nordpol in Falschfarben, Serie von acht Aufnahmen, VIMS
PIA15231Titan, Wolken über dem Nordpol in Falschfarben, Serie von zehn Aufnahmen, VIMS, Kombination mit Radar
PIA15606"Tiden" auf Titan, versursacht durch Saturns Schwerkraft, künstlerische Darstellung, Einzelbild und Movie
PIA15607Innerer Aufbau des Titan, künstlerische Darstellung
PIA15608 Titan, Entwicklung einer hohen Dunstschicht über dem Südpol, Falschfarben
PIA16165Titan, runde Struktur in der nördlichen Region bei 38,5° N und 203° W, Radar Mapper
PIA16166Titan, See Ontario Lacus in der Nähe des Südpols, Radar Mapper
PIA16176Titan, nördlicher Seendistrikt, Vergleich von Aufnahmen von 2006 und 2012, Radar
PIA16177Titan, zwei Aufnahmen, die das Glühen im Dunkeln zeigen
PIA16197Titan, ausgedehntes Flusssystem in der Nordpolregion, dass in Ligeia Mare endet, Radar Mapper
PIA16481Titan, künstlerische Darstellung der Veränderungen in der Atmosphäre über die Jahreszeiten
PIA16598Titan, globale Karte mit aufgetragener Lage der Berge, die durch die IAU benannt wurden, VIMS und Radar Mapper
PIA16634Seen aus flüssigen Kohlenwasserstoffen mit Eisklumpen, künstlerische Darstellung
PIA16635See in den nördlichen Breiten, Radar
PIA16638Frischer Krater Sinlap im Vergleich mit altem Krater Soi, Radaraufnahmen
PIA16644Ligeia Mare und neue kleine Seen, Infrarot und Radar
PIA16645Dichtes Netzwerk kleiner Flüsse, die sich zu Seen verbinden, Radar und Infrarot
PIA16646Drei neue kleine Seen, Radar und Infrarot
PIA16648Globale topographische Karte auf Basis der Radardaten
PIA16649Globale Ansicht mit Radarstreifen und Höhenprofilen und globale topographische Karte
PIA17030Titan, Ansicht der Pole mit Radarstreifen und Höhenprofilen und topographische Karte
PIA17031Ligeia Mare in Falschfarben in der Nordpolregion, Radar Mapper
PIA17124Globale Ansicht mit dunklem Band am Nordpol im Ultraviolett (338 nm), aus 1,8 Mio. km
PIA17134Globale Ansicht mit Region Senkyo im nahen Infrarot (938 nm)
PIA17139Titan als Halbmond mit hellem Wirbel etwas unterhalb des Terminators auf der Nachtseite, im nahen Infrarot (938 nm), aus 1,3 Mio. km Entfernung
PIA17151Globale Ansicht mit Dunst im Norden und polarem Wirbel im Süden im nahen Infrarot (889 nm), aus 2,5 Mio. km Entfernung
PIA17159 Globale Ansicht im nahen Infrarot (939 nm), aus 183.000 km Entfernung
PIA17163Titan als Sichel im nahen Infrarot (939 nm), aus 174.000 km Entfernung
PIA17168Titan, globale Ansicht der Wolkendecke im nahen Infrarot (889 nm) aus 2,4 Mio. km Entfernung
PIA17174Rhea direkt vor Titan in Echtfarbe aus 1,8 Mio. km Entfernung zu Rhea
PIA17177Titan als Halbmond mit erkennbarem südpolarem Wirbel auf der Nachtseite, aus 1,441 Mio. km Entfernung
PIA17179Halbglobale Ansicht mit erkennbaren Seen, aus 1,303 Mio. km Entfernung
PIA17180Titans Nachtseite mit erkennbarem Halo aus 3,896 Mio. km Entfernung
PIA17240Illustration der verschiedenen Schritte, die zur Entstehung der Aerosole führen, die den Dunst auf Titan bilden
PIA17470Globales Falschfarbenmosaik im nahen Infrarot mit Kraken Mare
PIA17471Dunkle Seen inmitten einer hellen Oberfläche am Nordpol im nahen Infrarot (938 nm)
PIA17472Seen und Meere am Nordpol, Mosaik aus Aufnahmen im Infrarot
PIA17473Detail der nordpolaren Seen, Mosaik aus Aufnahmen im nahen Infrarot
PIA17655Hochaufgelöstes Radarmosaik des Nordpolgebiets bis 50° N
PIA17656Radarmosaik der größten Meere und Seen auf Titan, Einzelbild und Überflug
PIA18291Saturn und Titan als schmale Sicheln im violetten Licht, aus 1,7 Mio. km Entfernung zu Saturn
PIA18309Titan, globale Ansicht mit Senkyo im nahen Infrarot (938 nm), aus 1,9 Mio. km Entfernung
PIA18322Titan, Mimas und Rhea als Sicheln aus 4,3 Mio. km Entfernung zu Titan
PIA18326Saturn und Titan als Sichel im nahen Infrarot (752 nm) aus 1,5 Mio. km Entfernung zu Titan
PIA18335Titan vor Saturn mit Ringsystem in Kantenstellung im sichtbaren grünen Licht, aus 2,2 Mio. km Entfernung zu Saturn
PIA18336Titan, globale Ansicht mit Pandora und Ringsystem im sichtbaren grünen Licht, aus 1,9 Mio. km Entfernung
PIA18341Titan, fast globale Ansicht mit Fensal und Aztlan im nahen Infrarot (938 nm) aus 730.000 km Entfernung
PIA18410Cassini beobachtet den Sonnenuntergang auf Titan, künstlerische Darstellung
PIA18417Titan, Modell der Struktur des Untergrunds
PIA18420Titan, Entwicklung von Methan-Wolken über Ligeia Mare, Einzelbild und Animation
PIA18421Titan, Methanwolken über Ligeia Mare in der Nordpolregion, kartenprojiziert
PIA18430 Titan, mysteriöse, sich verändernde Struktur in Ligeia Mare, drei Radar-Aufnahmen von 2007, 2013 und 2014
PIA18431Titan, spektrale Ansicht mit polarem Wirbel nach VIMS-Daten im Vergleich mit Echtfarbenbild
PIA18432Titan, globale Ansicht im nahen Infrarot, Falschfarben, VIMS
PIA18433Titan, Sonnenreflektion im Kivu Lacus in Nordpolnähe, im nahen Infrarot, VIMS
PIA19046Titan, Bestimmung der Meerestiefe im Kraken Mare mittels Radar
PIA19047Titan, helle Struktur im Kraken Mare, zwei Radaraufnahmen von 2013 und 2014 im Vergleich
PIA19051Titan, Teil der Küstenlinie von Kraken Mare als Perspektive, Radar
PIA19052 Titan, zwei Ansichten von Ligeia Mare in unterschiedlicher Verarbeitung, Radar
PIA19053Titan, Ligeia Mare und Jungpo Lacus, vier Gebiete mit alter und neuer Prozessierung, Radar
PIA19054Titan, Leilah Fluctus bei 55° N und 80° W in alter und neuer Prozessierung, Radar
PIA19657Titan, Karte des Nordpols in polarer stereographischer Projektion aus Daten im nahen Infrarot (938 nm)
PIA19658Titan, globale Karte in äquidistanter Projektion aus Daten im nahen Infrarot (938 nm), aufgenommen bis April 2014
 
© DLR, Regional Planetary Image Facility, Rutherfordstr. 2, D-12489 Berlin 
Redaktion: Susanne Pieth 
WWW-Bearbeiter: Susanne Pieth, Carsten Keller, Susann Lier 
Erstellt: 01.09.1998
Letzte Änderung: 09.10.2017